Neuigkeiten aus DDH-M und den Landesverbänden

11. Oktober 2018 - 10:16

Am 26. September 2018 trafen sich im Institut Arbeit und Technik (IAT) in Gelsenkirchen unter der Moderation des Wissenschaftlers und Initiators Stephan von Bandemer (IAT) Vertreter aus den Bereichen Versorgungsforschung, Kardiologie, Digitales Gesundheitsmanagement und Diabetes-Selbsthilfe (DDH-M Landesverband NRW e.V.) mit dem Ziel, in der Rhein-Ruhr-Region ein Kardio-Diabetes Netz auf den Weg zu bringen.
 
Neue Versorgungsleitlinien
 

2. Oktober 2018 - 11:15

Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen e.V.

Gesprächskreis Bremen Typ-1

Am Dienstag, den 09. Oktober um 20:00 Uhr lädt die Deutsche Diabetes-Hilfe –
Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen e.V. zu einer Veranstaltung mit der
Gesundheits- und Ernährungsberaterin Christiane Reuter zum Thema
Ernährung und Low-Carb-Ernährung ein.

6. September 2018 - 10:55

Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen e.V.

Gesprächskreis Bremen Typ-1

 

27. Juli 2018 - 15:03
Diabetes Typ 1 wird oft im Kindes- und frühen Jugendalter diagnostiziert. Aus Kinder werden junge Erwachsene, die zunehmend ihr Leben in die Hand nehmen und gemeinsam mit Freunden auf Partys feiern und auch Grenzen austesten wollen. Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) weiß, dass ein sorgloser Umgang mit Alkohol für junge Typ-1er lebensgefährlich sein kann und hat dazu eine Infobroschüre erstellt. Besonders ist, dass in dieser Information nicht Ärzte und Berater zu Wort kommen. Junge Typ-1er geben ihre ganz persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Alkohol an andere junge Typ-1er weiter. So muss die nächste Party nicht in einer Notaufnahme enden.   (...)
5. Juli 2018 - 10:32

Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen
 

Vom 09.07. – 23.07.2018 befinden wir uns im Urlaub, die Geschäftsstelle ist in dieser Zeit nicht besetzt.

Sie können uns telefonisch unter 0421 / 616 43 23 erreichen und eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Gerne können Sie auch eine Email an hb@ddh-m.de senden, wir werden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen melden.
 

15. Juni 2018 - 10:50

Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen

18. Mai 2018 - 10:11
AfJ e.V. Kinder- und Jugendhilfe, Programm FUGE
BKJD Beratungsstelle Kinder- und Jugenddiabetes
Deutsche Diabetes-Hilfe, Landesverband Bremen e.V.

Wir laden Familien mit Kindern und Jugendlichen
mit Diabetes und anderen Erkrankungen
herzlich ein zum
Farmtag
auf der Erlebnisfarm Ohlenhof!

 

18. Mai 2018 - 10:15

Alle Mitglieder der Deutschen Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen
sind herzlich eingeladen zur

Landesmitgliederversammlung

am 23. Juni 2018 um 15:00 Uhr in Goedeken´s Restauration in der Berckstraße 4 in 28359 Bremen.
15. Mai 2018 - 8:08
Aufklärung durch Ärzte und Betroffene in über 100 Städten Heute (Dienstag, den 15. Mai) starten zum ersten Mal verschiedene Mitglieder der DDH-M Landesverbände im Rahmen der Aufklärungsinitiative „Herzenssache Lebenszeit“ in einem Infobus durch Deutschland. Von Bad Mergentheim geht es los nach Heidenheim/Brenz. Dieses Jahr werden zwei rote Busse parallel eingesetzt, um in knapp 100 Städten Menschen über #Diabetes und die Risiken von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu informieren.   „Schon seit Jahren sind wir mit dabei, wenn es heißt, als Betroffene mit anderen ins Gespräch zu kommen, die entweder Diabetes haben oder ein erhöhtes Risiko“, erläutert Alois Michel, Finanzvorstand DDH-M und Vorsitzender des Landesverbands Rheinland-Pfalz. „Aufklärung ist extrem wichtig, auch um einer Erkrankung vorzubeugen“, ergänzt Marlies Michel. Interessierte können sich bis Juli in den Bussen kostenlos informieren und medizinisch beraten lassen.   (...)
13. April 2018 - 10:57

Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen e.V.

Gesprächskreis Bremen Typ-1 im Mai

 

27. März 2018 - 13:22
Diabetespatienten dürfen grundsätzlich Auto fahren   Erstmals in Europa wurde die Fahrtauglichkeit bei Diabetes auf wissenschaftlich fundierter Grundlage bewertet und in einer Leitlinie zusammengestellt. Damit liegen jetzt klare Handlungsempfehlungen für mehr als sechs Millionen Patienten in Deutschland, für Ärzte, Verkehrsmediziner, Amtsärzte, Diabetesberater, Psychologen, Behörden und Versicherungsfachleute vor. „Darauf haben wir lange gewartet“, erläuterte Juliane Grützmann, Geschäftsführerin der DDH-M nach der Pressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) am 15. März in Berlin. „Bislang waren viele Patienten verunsichert, denn es gab keine eindeutigen Richtlinien, auch nicht für Ärzte, die Gutachten geschrieben haben. Ich begrüße die Leitlinien sehr, denn damit werden Unklarheiten auf beiden Seiten beseitigt und die Beantragung eines Führerscheines ist um einiges leichter.“ Das bedeute sowohl mehr Teilhabe als auch die Möglichkeit, Berufe wie Lastwagen- oder Taxi-Fahrer ausüben zu können, ergänzte die Diabetesberaterin.   (...)
20. März 2018 - 11:14

Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen
 

Vom 26.03. – 09.04.2018 befinden wir uns im Urlaub, die Geschäftsstelle ist in dieser Zeit nicht besetzt.

Sie können uns telefonisch unter 0421 / 616 43 23 erreichen und eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Gerne können Sie auch eine Email an hb@ddh-m.de senden, wir werden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen melden.

22. Februar 2018 - 9:00
Berlin, 22.2.2018 - Die Initiative „Diabetes und Auge“ des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) und der Deutschen Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) stellt heute ihre Informationswebsite www.diabetes-und-augen.info der Öffentlichkeit vor. Schätzungsweise 7 Millionen Menschen in Deutschland sind von Diabetes betroffen, mehr als 1,3 Millionen weisen diabetesbedingte Schäden an der Netzhaut auf, ungefähr 2.000 erblinden jedes Jahr. Damit sind diabetische Netzhauterkrankungen in Deutschland die häufigste Erblindungsursache bei Menschen im erwerbsfähigen Alter. Da ein Mensch 80 Prozent seiner Umwelt mit den Augen wahrnimmt, verändert ein Sehverlust das Leben grundlegend. Angefangen von alltäglichen Handgriffen über das menschliche Miteinander bis hin zur Berufstätigkeit sind alle Bereiche des Lebens betroffen. Besonders gravierend für Menschen mit Diabetes: Das selbstständige Management des Blutzuckerspiegels ist nicht mehr wie bisher möglich. Hilfe, Informationen und kompetente Ansprechpartner werden von Betroffenen in dieser Situation dringend benötigt, um weiterhin ein selbstständiges und aktives Leben führen zu können. (...)
9. Januar 2018 - 11:23
Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen

Unser Gesprächskreis in
Vegesack

findet ab diesem Jahr in der
Breiten Straße 12 d im ehemaligen AOK-Gebäude statt.
Auch der Wochentag und die Zeit haben sich geändert, wir treffen uns jetzt
jeden ersten Donnerstag im Monat um 14:00 Uhr
.
Gesprächskreisleiterin ist nach wie vor Ilsetraut Schmidt.

21. Dezember 2017 - 11:34

Weihnachtsferien der Geschäfts- und Beratungsstelle in Bremen

Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen
 

Vom 23.12.2017 – 08.01.2018 befinden wir uns im Urlaub, die Geschäftsstelle ist in dieser Zeit nicht besetzt.

Sie können uns telefonisch unter 0421 / 616 43 23 erreichen und eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Seiten