Neuigkeiten aus DDH-M und den Landesverbänden

23. Januar 2019 - 14:10

Die Diabetes-Selbsthilfe Dortmund, geleitet von der Bezirksvorsitzenden Ute Jüngling, und das Fitnessstudio dannyfit – Trainings-Lounge am Phoenix See in Dortmund – haben eine Kooperation, damit Menschen mit Diabetes fit bleiben und sich, kompetent unterstützt, bewegen.
 

23. Januar 2019 - 13:42

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Jugendliche,

wir sind Studierende der Universität Leipzig und führen im Rahmen unseres Studiums der Sonderpädagogik zur Zeit ein Forschungsprojekt durch, um herauszufinden, ob bzw. auf welche Art
Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Diabetes Erfahrungen mit schulischer Diskriminierung und Benachteiligung machen bzw. gemacht haben.

6. November 2018 - 16:23
Der neue Vorstand hat auf seiner konstituierenden Sitzung am 2. Oktober 2018 Diana Droßel (Typ 1) als Beirätin in den Bundesvorstand berufen (§10 Abs.5 Satzung DDH-M). In dieser Funktion ist die Diabetesberaterin ein beratendes, aber nicht stimmberechtigtes Mitglied des Vorstands. Ihr Spezialgebiet ist „Diabetes und Auge“. Darüber hinaus wird Diana Droßel dem Bundesverband mit Rat und Tat zur Seite stehen. Durch ihre langjährige Erfahrung in verschiedenen Gremien wie im wissenschaftlichen Beirat für Diabetes mellitus der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und dem Robert Koch-Institut (RKI) oder als stell.  Vorsitzende von diabetesDE und 1. Vorsitzende des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Nordrhein e.V. bringt sie aus verschiedenen Bereichen eine einzigartige Expertise ein. „Wir sind sehr froh, dass Diana Droßel uns besonders auch im Hinblick auf Barrierefreiheit unterstützt“, sagte Judith Krämer, Vorsitzende des Bundesvorstandes nach der Wahl. Die neue Beirätin ist gemeinsam mit Dr. Matthias Kaltheuner Initiatorin und Leiterin des App-Siegels „DiaDigital“. Zudem begleitet sie als Patientenvertreterin kontinuierlich die Weiterentwicklung medizinisch-fachärztlicher Leitlinien zum Typ-1-Diabetes. (...)
6. November 2018 - 16:27
Der am 29. September 2018 in Lünen neu gewählte Bundesvorstand hat am 5. November den Erweiterten Bundesvorstand (EBV) der DDH-M berufen. Namentlich sind das die Vorsitzenden der vier Landesverbände sowie deren Stellvertreter: Heide Brinkis und Thorsten Sievers für den Landesverband Bremen, Dr. Egon Hohenberger und Ralf Glaube für den Landesverband Mitteldeutschland, Martin Hadder und Hansgünter Bischoff für den Landesverband Nordrhein-Westfalen und Alois Michel und Johann Pitsch für den Landesverband Rheinland-Pfalz. Die Berufung des EBV erfolgte gemäß Paragraf §10 Abs. 5 der Satzung: „Der Vorstand kann für wichtige Entscheidungen einen erweiterten Vorstand bilden, der andere Gruppierungen wie beispielsweise den Beirat oder die Landesvorsitzenden mit einbezieht.“ Der EBV nimmt in seiner Beratungsfunktion für den Bundesvorstand eine wichtige Stellung ein. Besonders bei zentralen Entscheidungen, die Auswirkungen auf den Gesamtverband haben. Es können auch weitere Beiräte durch den Bundesvorstand berufen werden, die mit ihrer fachlichen Sachkenntnis auch den EBV beraten und zu einer Entscheidung beitragen. In dieser Funktion sind die Berufenen beratende, aber nicht stimmberechtigte Mitglieder des Vorstandes. (...)
2. November 2018 - 17:22
Am 29. September 2018 wurde in Lünen (NRW) ein neuer Bundesvorstand gewählt. Die im Vorfeld gewählten Delegierten der Bundesebene, die benannten Delegierten der Landesverbände und die geborenen Delegierten aller Vorstände wählten mit großer Einigkeit Judith Krämer (Typ 2) aus dem Saarland zur Vorstandsvorsitzenden. Finanzvorstand ist ab sofort Ralph Droßel (Typ 1) aus NRW, Beisitzer sind Juliane Ahlers (Typ 1), ebenfalls NRW, Andrea Witt (Typ F) aus Schleswig-Holstein und der Berliner Ümit Sahin (Typ 2). Herr Sahin wurde auf der ersten konstituierenden Sitzung des neuen Vorstands einstimmig zum stellvertretenden Vorstand gewählt. Damit stehen erstmals zwei Diabetiker Typ 2 an der Spitze der DDH-M. Zudem wurden die Kassenprüfer neu benannt: Jörg Westheide (Bayern) und Hans-Jürgen Mühlhaus (Niedersachsen) lösten Hansgünter Bischoff (NRW) und Elke Heck (RLPf) ab.  (...)
2. November 2018 - 11:21

Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen e.V.

Vortrag für Diabetiker im Mehr-Generationen-Haus Stuhr-Brinkum

11. Oktober 2018 - 10:16

Am 26. September 2018 trafen sich im Institut Arbeit und Technik (IAT) in Gelsenkirchen unter der Moderation des Wissenschaftlers und Initiators Stephan von Bandemer (IAT) Vertreter aus den Bereichen Versorgungsforschung, Kardiologie, Digitales Gesundheitsmanagement und Diabetes-Selbsthilfe (DDH-M Landesverband NRW e.V.) mit dem Ziel, in der Rhein-Ruhr-Region ein Kardio-Diabetes Netz auf den Weg zu bringen.
 
Neue Versorgungsleitlinien
 

2. Oktober 2018 - 11:15

Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen e.V.

Gesprächskreis Bremen Typ-1

Am Dienstag, den 09. Oktober um 20:00 Uhr lädt die Deutsche Diabetes-Hilfe –
Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen e.V. zu einer Veranstaltung mit der
Gesundheits- und Ernährungsberaterin Christiane Reuter zum Thema
Ernährung und Low-Carb-Ernährung ein.

6. September 2018 - 10:55

Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen e.V.

Gesprächskreis Bremen Typ-1

 

27. Juli 2018 - 15:03
Diabetes Typ 1 wird oft im Kindes- und frühen Jugendalter diagnostiziert. Aus Kinder werden junge Erwachsene, die zunehmend ihr Leben in die Hand nehmen und gemeinsam mit Freunden auf Partys feiern und auch Grenzen austesten wollen. Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) weiß, dass ein sorgloser Umgang mit Alkohol für junge Typ-1er lebensgefährlich sein kann und hat dazu eine Infobroschüre erstellt. Besonders ist, dass in dieser Information nicht Ärzte und Berater zu Wort kommen. Junge Typ-1er geben ihre ganz persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Alkohol an andere junge Typ-1er weiter. So muss die nächste Party nicht in einer Notaufnahme enden.   (...)
5. Juli 2018 - 10:32

Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen
 

Vom 09.07. – 23.07.2018 befinden wir uns im Urlaub, die Geschäftsstelle ist in dieser Zeit nicht besetzt.

Sie können uns telefonisch unter 0421 / 616 43 23 erreichen und eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Gerne können Sie auch eine Email an hb@ddh-m.de senden, wir werden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen melden.
 

15. Juni 2018 - 10:50

Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen

18. Mai 2018 - 10:11
AfJ e.V. Kinder- und Jugendhilfe, Programm FUGE
BKJD Beratungsstelle Kinder- und Jugenddiabetes
Deutsche Diabetes-Hilfe, Landesverband Bremen e.V.

Wir laden Familien mit Kindern und Jugendlichen
mit Diabetes und anderen Erkrankungen
herzlich ein zum
Farmtag
auf der Erlebnisfarm Ohlenhof!

 

18. Mai 2018 - 10:15

Alle Mitglieder der Deutschen Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes, Landesverband Bremen
sind herzlich eingeladen zur

Landesmitgliederversammlung

am 23. Juni 2018 um 15:00 Uhr in Goedeken´s Restauration in der Berckstraße 4 in 28359 Bremen.
15. Mai 2018 - 8:08
Aufklärung durch Ärzte und Betroffene in über 100 Städten Heute (Dienstag, den 15. Mai) starten zum ersten Mal verschiedene Mitglieder der DDH-M Landesverbände im Rahmen der Aufklärungsinitiative „Herzenssache Lebenszeit“ in einem Infobus durch Deutschland. Von Bad Mergentheim geht es los nach Heidenheim/Brenz. Dieses Jahr werden zwei rote Busse parallel eingesetzt, um in knapp 100 Städten Menschen über #Diabetes und die Risiken von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu informieren.   „Schon seit Jahren sind wir mit dabei, wenn es heißt, als Betroffene mit anderen ins Gespräch zu kommen, die entweder Diabetes haben oder ein erhöhtes Risiko“, erläutert Alois Michel, Finanzvorstand DDH-M und Vorsitzender des Landesverbands Rheinland-Pfalz. „Aufklärung ist extrem wichtig, auch um einer Erkrankung vorzubeugen“, ergänzt Marlies Michel. Interessierte können sich bis Juli in den Bussen kostenlos informieren und medizinisch beraten lassen.   (...)

Seiten