Selbstverständnis

DruckversionPDF version

Wir sind als eingetragener Verein (eingetragen beim Amtsgericht Leipzig) organisiert und sind als gemeinnützig im Sinne der Abgabenordnung beim zuständigen Finanzamt Merseburg anerkannt.
Wir sind konfessionell, weltanschaulichvon der Nationalität und parteipolitisch unabhängig und offen für alle Menschen mit Diabetes und solche, die diese chronisch Kranken unterstützen möchten in ihrem Bemühen einen alltäglichen Umgang mit dieser Stoffwechselkrankheit zu praktizieren.

Wir sind der Idee sozialer Gerechtigkeit, dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, dem Rechtsstaat und der Demokratie verpflichtet. Wir verstehen soziale Gerechtigkeit als das Recht eines jeden Menschen auf gleiche Chancen zur Verwirklichung seines Lebens in Würde und zur Entfaltung seiner Persönlichkeit. Gleichheit und Gleichberechtigung beinhaltet, dass nicht zwischen den Geschlechtern, einer Erkrankung/Behinderung, einer Herkunft, einer politischen oder weltanschaulichen Überzeugung, eines Glaubens oder einer Nationalität unterschieden, anders behandelt oder benachteiligt wird. Niemand soll durch eine Krankheit in seiner persönlichen Entfaltung eingeschränkt oder aufgrund der Erkrankung diskriminiert werden. Diese Forderung machen wir auch zum Teil unserer politischen Kampagnen.

Wir setzen uns für Humanität und Gerechtigkeit in der Gesellschaft ein. Unsere Arbeit hat integrativen Charakter, die die Voraussetzungen für ein akzeptiertes Leben in der Gemeinschaft schafft .

Unser Landesverband der DDH-M, unter dem Dach der Gesamtorganisation diabetesDE ist geprägt von der spannungsreichen und dynamischen Einheit von Einzelmitgliedern, Selbsthilfegruppen und weiteren Vereinen/Organisationen. Wir arbeiten ausschließlich ehrenamtlich; jeder bringt ganz eigene Motivationen, Erfahrungen, Sichtweisen und Fähigkeiten ein und stärkt damit das Gesamtgefüge. Dabei gehören Selbsthilfe und Professionalität für uns zusammen, das ist der Anspruch der Verbindung der drei Säulen in der Gesamtorganisation diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe: die Ärzte, die Diabetesberater und die Patienten. diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe ist eine Dachorganisation dreier Verbände, der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), dem Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland (VDBD) und der Deutschen Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes (DDH-M). Alle drei Organisationen arbeiten verantwortungsvoll und eng zusammen, sie sind jedoch alle vollkommen selbstständig und inhaltlich nicht an die anderen Organisationen gebunden.