Wer wir sind

DruckversionPDF version

Die Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes ist eine wichtige, bundesweit aktive, Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Diabetes in Deutschland, die an der Stoffwechselkrankheit Diabetes mellitus leiden. Die DDH-M besteht aus einer Bundesorganisation und fünf Landesverbänden, die eigenständig die gleichen Ziele verfolgen. Zu den wichtigsten Zielen der DDH-M gehört die Verbesserung der Versorgung der Betroffenen und eine Verbesserung der Lebensqualität. 

Die DDH-M ist neben der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) und dem Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland (VDBD) die dritte Säule innerhalb der deutschen Gesamtorganisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe. Als eigenständige Selbsthilfeorganisation arbeitet sie in Augenhöhe und gleichberechtigt mit den anderen Organisationen zusammen und nutzt die Kooperation zur Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen.

Graphische Übersicht über die Struktur von diabetesDE mit DDH-M, DDG und VDBD

Der Landesverband Mitteldeutschland wurde am 22.11.2014 in Leipzig gegründet und vertritt Diabetikerinnen,Diabetiker und am Diabetes Interessierte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vertreten; der Sitz und die Geschäftsstelle sind in Leipzig. Alle Funktionsträger der DDH-M und des Landesverbandes arbeiten ausschließlich ehrenamtlich.
Die Organisationsstruktur des Landesverbandes im Organigramm können Sie hier als PDF laden:

Anhang: